Idee

Place2Bee

 
 
 

Herausforderung für eine intakte Umwelt
Hervorgerufen durch hohen Pestizideinsatz, Monokulturen, Klimawandel und die Verstädterung verschwinden immer mehr Rückzugsgebiete kleinerer Arten wie beispielsweise von Bienen, Hummeln und Schmetterlingen. Wichtige Arten welche dafür sorgen, dass Pflanzen bestäubt werden, sich vermehren können und wir nicht nur frisches Obst und Gemüse auf unseren Tischen finden, sondern auch Brot und viele andere Lebensmittel überhaupt erst herstellen können. Zusätzlich dienen sie auch weiteren Tierarten als Nahrungsgrundlage - alles ist ein Kreislauf.


Fragestellung für den Hackathon:
Wie können wir Imker, Landwirte und Forstwirte auf einem spezifischen sozialen Netzwerk verbinden, um einen gegenseitigen Austausch zu fördern?


Nutzen der Idee:
Für uns lag es daher nahe die Menschen der verschiedenen Bereiche, wie Imker, Landwirte und Forstwirte zu verbinden. Dazu möchten wir eine Plattform des Austauschs und der Weiterbildung rund um das Thema Bienen, Hummeln und Wildbienen bieten. Die Idee einer Art sozialem Netzwerk in welchem nicht nur die professionellen Bereichen untereinander, sondern auch Bienenfreunden oder auch Bildungseinrichtungen die Möglichkeit geben sich mit den Landwirten, Forstwirten und Imkern vernetzen zu können.

Place2Bee soll darüber hinaus auch als Bildungsplattform verstanden werden. So kann beispielsweise erklärt werden, dass vor allem die Wildbiene vom Aussterben bedroht ist und welche Maßnahmen jeder von uns ergreifen kann, um ihnen Nisthilfen,

Nahrungsnagebot und Rückzugsorte zu schaffen. Zusätzlich könnten den Imkern auch neue Stellplätze für ihre Beuten ermöglicht werden, indem Landwirte und Förster ihnen Stellflächen zur Verfügung stellen.

Denkbar wäre es auch, den Imkern in einem Login-Bereich die Möglichkeit zu geben automatisch überwachte Beuten zu kontrollieren.

So sparen sie sich Benzin/Diesel um zu ihren, oftmals weit auseinander liegenden Völkern, zu fahren, da sie die nötigen Informationen so in ihrem eigenen Bereich einsehen könnten. Sodass sie nur zur Varoa-Vorsorge, Winter-Kontrolle und im Falle des Schwärmens raus fahren müssten.

Keywords / Schlüsselwörter zum Thema:
#place2bee, #insektensterben, #imker, #come2gether

 
acer-chromebook-device-6451.jpg

Themenverantwortlicher: Anne-Marie Forsthuber