Idee

Open Data für Tourismus und Einheimische

 
 
 

Herausforderung für eine intakte Umwelt
Ein optimierter Datenaustausch von Gästesteuerung, Veranstaltungsmanagment und dem Alltagsleben der Menschen vor Ort, schont Ressourcen, Umwelt und führt zu mehr Urlaubs- und Lebensqualität.


Fragestellung für den Hackathon:
Wie können wir die Digitalisierung nutzen, um (touristische) Daten zu verlinken mit anderen Branchen und Infrastrukturprojekten auszutauschen und so sinnvolle Lösungen für die Herausforderung einer ländlichen Küstenregion zu schaffen?


Nutzen der Idee:
Daten effizient und sicher teilen und verarbeiten, sodass Umwelt, Gäste und Menschen, die hier leben davon profitieren.


Keywords / Schlüsselwörter zum Thema:
#
Opendata #Vernetzung #Datenaustausch

Unternehmen/Organisation
Daten-Interessierte, Touristiker, Gastronomie-Betriebe, Interessierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen

 
data-4151152_1920.jpg

Themenverantwortlicher: Julia Herrmann, Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.