Idee

Tourismus und Müll: Doppelbelastung reduzieren

 
 
 

Herausforderung für eine intakte Umwelt
Tourismus bedeutet nicht nur mehr - sondern auch eine andere Art von Abfall. Somit werden besonders an die Erfassung und Sammlung des Mülls besondere Anforderungen gestellt. Das belastet die Umwelt zusätzlich (z.B. Feinstaub, Mikroplastik, Abgase und Lärm bei der Sammlung sowie zusätzlicher Flächenbedarf im Bereich der Lagerung, Erfassung und Entsorgung). Auch was Kundeninformation und das Sensibilisieren angeht (Stichwort: Einwegartikel, Verpackungsgrößen, Plastikbesteck, Müll am Strand) stehen wir vor besonderen Herausforderungen. Wenn wir die Menschen nicht erreichen, hat das direkte negative Auswirkungen auf eine intakte Umwelt.


Fragestellung für den Hackathon:
Wie können die negativen Auswirkungen der Abfallerzeugung, -erfassung und
-sammlung auf die Umwelt verringert werden? Welche Chancen bietet die Digitalisierung? Wie vernetzen wir bestehende Infrastruktur mit neuen Technologien, zum Beispiel Internet of Things (IoT)?

Welche "neuen" Ansätze der Kommunikation gibt es für eine Sensibilisierung und Verhaltensänderungen der Menschen? Welche Maßnahmen können mit welchen Beteiligten zu welchem Aufwand in welcher Abfolge und in welchem Zeithorizont umgesetzt werden?


Nutzen der Idee:
Jede Maßnahme zur Verringerung der negativen Auswirkungen von Abfall (z.B. Verkehr, Littering,...) führt zu einer Entlastung der Umwelt. Ob direkt, indem Lärm, Abgas und Feinstaub verringert werden kann - oder indirekt: Indem die Landschaft weniger vermüllt wird, es weniger Eintrag von Mikroplastik gibt, etc. Damit tragen wir merklich zu einem besseren Urlaubserlebnis bei und unterstützen den Erhalt eines lebens- und liebenswerten Ostholsteins.

Keywords / Schlüsselwörter zum Thema:
#zerowaste #keineAbgase #keinFeinstaub #Abfallvermeidung #wenigerLKWVerkehr
#sauberesOstholstein

Unternehmen/Organisation
ZVO Entsorgung GmbH, interessierte Teilnehmer

 
mood-plastikmuell-alpha-1500x844_2ea28ffb.jpg

Themenverantwortlicher: Michael Rakete, ZVO Entsorgung GmbH