FOKUS 2020: UNSERE STRATEGISCHE STOSSRICHTUNG

Warum wir?

 
 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Hackathon “Hack the Waterkant”,

der ZVO will sich verändern. Wir wollen uns weiterentwickeln. Wir wollen verdeutlichen, dass wir mit unserem Knowhow und unserem Netzwerk einen elementaren Beitrag für eine intakte Umwelt in unserer ländlichen Küstenregion leisten können.

Dafür haben wir die Strategie „FOKUS 2020“ entwickelt. Der Kern: Bewährtes weiter ausbauen,  neue Ideen hinzufügen und unsere Produkte, unseren Service und uns selbst immer weiter verbessern - zum Wohle der Menschen und der Region, in der wir leben.

Wir richten Projekte, Vorhaben und unser Alltagsgeschäft konsequent danach aus, Wissen, Erfahrung und modernste Technologie für den Schutz der Umwelt einzusetzen.

Dieses Credo steht auch hinter der Idee des Hackathons “Hack the Waterkant!”

Ich lade alle Interessierten ein, mit uns dafür einen gemeinsamen Schritt zu gehen und an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Wir wollen Spaß, Teamwork, Kreativität und intelligenten Knowhow-Transfer miteinander verbinden.

Weitere Informationen haben wir auf den nächsten Seiten zusammengefasst.

Wenn wir das Wissen, das Können und den Erfahrungsschatz jedes Einzelnen zusammenbringen, werden wir dazu beitragen, dass Menschen auch in Zukunft im ländlichen Küstenraum gut leben können.

Ihre Gesine Strohmeyer, Verbandsvorsteherin

 
 
Gesine Strohmeyer

Gesine Strohmeyer