Datenschutzhinweise für die Teilnahme an der Veranstaltung „Hack The Waterkant“

Für die Durchführung der Veranstaltung „Hack The Waterkant“ werden gem. Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO personenbezogene Daten durch den Zweckverband Ostholstein erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet.

Die Datenverarbeitung erfolgt insbesondere zum Zwecke der Anmeldung und Ideeneinreichung der Teilnehmer/Teilnehmerinnen. Hierfür werden Bestands- und Kontaktdaten verarbeitet (Name, Unternehmen, E-Mail-Adresse). Weiterhin werden Daten verarbeitet, die uns unter der Rubrik Fragen mitgeteilt werden.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ist zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit und Information über die Veranstaltung sowie insbesondere bei der Auswahl und Prämierung der Ideen an die Öffentlichkeit und die entsprechenden Medien vorgesehen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Sie und Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution in der Öffentlichkeit genannt und Ihre Idee öffentlich, insbesondere in der Presse und durch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Zweckverbandes Ostholstein dargestellt werden. Im Rahmen der Veranstaltung aufgenommenes Bild- und Videomaterial wird im Nachgang ggf. in Print-Medien, auf Social-Media-Kanälen, auf der Veranstaltungs-Homepage sowie weiteren Kanälen veröffentlicht.

Informationen über die personenbezogenen Daten, die beim Besuch der Internetseite www.zvo.com/hackathon erhoben und verarbeitet werden, entnehmen Sie bitte den allgemeinen Datenschutzhinweisen des ZVO unter www.zvo.com/Datenschutz.

Soweit notwendig, werden personenbezogene Daten an für uns tätige Dienstleister[1] zu den o. g. Zwecken weitergegeben.

Sie sind nicht verpflichtet uns Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, ohne diese ist eine Teilnahme an der Veranstaltung jedoch nicht möglich.

Verantwortlicher iSd DS-GVO:           Zweckverband Ostholstein, Wagrienring 3-13, 23730 Sierksdorf
vertreten durch die Verbandsvorsteherin Frau Gesine Strohmeyer

Datenschutzbeauftragter:                   Herr Tobias Schlack, Wagrienring 3-13, 23730 Sierksdorf
Tel.: 04561/399-214 E-Mail: t.schlack@zvo.com

 

Der Zweckverband Ostholstein wird gespeicherte personenbezogene Daten aus seinem System löschen, sobald ihre Kenntnis nicht mehr relevant ist. Ihnen stehen, neben einem Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ein Anspruch auf Auskunft, auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung zu.

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung Widerspruch einzulegen.

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte Datenverarbeitung jedoch nicht berührt.

 

Im Fall der Geltendmachung des Rechts auf Löschung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung vor oder während der Veranstaltung ist eine weitere Teilnahme an dem Hackathon nicht mehr möglich.

Sollten Sie weitere Fragen haben, besuchen Sie gern unsere Internetpräsenz unter www.zvo.com/Datenschutz. Dort finden Sie eine ausführliche Darstellung zum Thema Datenschutz im ZVO.


[1] Der Zweckverband Ostholstein übermittelt Ihre Daten an folgenden Kategorien von Empfängern:

- mit der Durchführung der Veranstaltung betraute Unternehmen

- Presse, Medien